B4 / HALLSTADT – Frontalzusammenstoß fordert vier Schwerverletzte

News-24 - Today - Franken - Hallstadt - Aktuell -B4 / HALLSTADT, LKR. BAMBERG – Vier Schwerverletzte und hoher Sachschaden waren die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes vom Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße B4.

Gegen 13 Uhr krachten auf der Bundesstraße zwischen Hallstadt und Kemmern zwei Autos ineinander. Der 23-jährige Fahrer eines VW-Golfs geriet aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem Opel eines 61-Jährigen zusammen.

Sowohl der Unfallverursacher, als auch eine 80-jährige Mitfahrerin des Opels wurden bei dem Zusammenstoß in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die alarmierte Feuerwehr befreite die Eingeklemmten aus ihren Fahrzeugen.

Mit schwersten Verletzungen mussten beide Autofahrer und die zwei Mitfahrer im Opel in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Beide Autos haben nur noch Schrottwert, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 27.000 Euro.

Auf Grund des Verkehrsunfalls war die B4 zeitweise komplett gesperrt.

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.