Presseschau – Mittelbayerische Zeitung: Kommentar von Christine Schröpf zur WLAN-Offensive in Bayern

News24 - Bayern - Bayrische Presseschau - Kommentar -Presseschau – Regensburg (Oberpfalz) – Traurig und völlig inakzeptabel, dass Deutschland beim Ausbau von freiem WLAN Entwicklungsland ist. Gut, dass in Bayern jetzt endlich ein großer Aufschlag gemacht werden soll. Das BayernWLAN, das Finanzminister Markus Söder jetzt präsentierte, könnte auch deshalb vorbildhaft werden, weil es so umkompliziert funktioniert.

Kein lästiges Registrieren – nach nur zwei Klicks kann es losgehen. Fünf Jahre soll es dauern, bis ein engmaschiges Hotspot-Netz geknüpft wird. Früher wäre besser. Dafür muss rasch die Störerhaftungen fallen, die Privatleute, Hoteliers und Cafebesitzer abschreckt, eigene Hotspots anzubieten. Nach der milliardenschweren Breitbandinitiative hat Söder mit dem WLAN-Ausbau das nächste Projekt in Angriff genommen.

Es sollte nicht sein letzter Digitalisierungvorstoß bleiben. Entwicklungsland ist der Freistaat auch bei der WLAN-Ausstattung der Kongresszentren und Veranstaltungshallen in vielen Kommunen. Auch das ist eine Schande.

OTS: Mittelbayerische Zeitung

Weitere Nachrichten aus Bayern und Franken bei Bayern24.info ...

Wettervorhersage für Franken und Bayern vom 12.12.2017: Heute gibt es eine bunte Mischung von Schnee, Regen und Sturmböe... Bayern / Franken - Die Wettervorhersage vom 12.12.2017: Im Nordwesten stürmisch, im Südosten windig. Zudem nachts im Allgäu Tauwetter, oberhalb 800 m zunehmend Schneefall. Vorhersage - heute: In der...
Bayreuth – Natürlich gesund mit der vhs Bayreuth BAYREUTH – Die fränkische Heimat hält unzählige Schätze bereit, die auf ihre Wiederentdeckung warten. Hierüber informiert die Gesundheitsberaterin für zeitgemäße Naturheilkunde Karin Röhlig im Auftrag...
Bamberg – Ermittler identifizieren Einbrecher in Tabakgeschäft BAMBERG - Einen schadensträchtigen Einbruch in ein Tabakgeschäft im Herbst diesen Jahres konnten die Ermittler der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt jetzt klären. Verantwortlich dafür ist ein 44-jährige...
Regensburg – Aktualisierte Hochwasserprognose für Regensburg Voraussichtlich von Samstag auf Sonntag wird Meldestufe 3 erreicht, mobile Schutzelemente sind aufgebaut und Sandsackdepots eingerichtet, Fahrzeuge unbedingt aus ufernahen Bereichen entfernen. ...

Autor: Bayern24 / Franken-Tageblatt