Bayern-Tageblatt.com - Regensburg - Aktuell -REGENSBURG – Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude im Stadtgebiet verletzte sich der Täter und konnte so ermittelt werden. Der angerichtete Sachschaden ist beträchtlich.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 31.03./01.04.2017, stieg ein zunächst unbekannter Täter über ein Gerüst auf das Dach eines in der Bahnhofstraße gelegenen Geschäfts- und Bürohauses. Dort verschaffte er sich über eine Türe gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude.

Zunächst brach er mit brachialer Gewalt die Türe zu den Räumen einer Arztpraxis auf, zog sich dabei aber offenbar eine stark blutende Wunde zu. Ungeachtet dessen schlug der Mann in dem Gebäude noch weitere Türen anderer Firmenräume ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet, der angerichtete Sachschaden beläuft sich jedoch auf ca. 9.000 Euro.

Aufgrund seiner Verletzungen suchte der Einbrecher am Samstag in den frühen Morgenstunden Hilfe bei der nahegelegenen Bundespolizei am Hauptbahnhof Regensburg. Von dort wurde der Rettungsdienst verständigt und der Verletzte in ein Krankenhaus eingeliefert.

Als Samstagmittag dann die Einbrüche gemeldet wurden, konnte sehr schnell eine Verbindung zu dem verletzten Mann hergestellt werden. Der 23jährige Regensburger wurde befragt und gestand die Tat mittlerweile.

Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei Regensburg geführt. Dabei wird auch geprüft, ob der 23Jährige für weitere Einbrüche im Stadtgebiet als Täter in Frage kommt.

***
Text: Polizei Bayern

Das könnte Sie interessieren ...

Nürnberg – Diebstahl aus Handtasch... NÜRNBERG - Nur kurze Zeit befand sich gestern Vormittag (10.02.2016) die Beute im Besitz einer 23-jährigen mutmaßlichen Taschendiebin. Ein aufmerksame...
WALTENHAUSEN – Suchmaßnahmen nach ... WALTENHAUSEN - Aus einer misslichen Lage befreit wurde ein 23-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Günzburg. Der junge Mann war am Freitagabend, gegen...
München – Betrunkener schlägt auf ... München - Am 31.10.2015, gegen 11.30 Uhr, befand sich ein stark alkoholisierter 29-jähriger Münchner auf der Arnulfstraße in der Nähe des Hauptbahnhof...
Bad Neustadt a. d. Saale – Für meh... Region Mainfranken GmbH lud zum Forum InnovationsregionFreuen sich über die gelungene Netzwerkveranstaltung v.l.): Uni-Präsident Prof...
NEUBRUNN – Streit in den frühen Mo... NEUBRUNN, LKR. WÜRZBURG - Ein Streit zwischen zwei Bekannten am frühen Samstagmorgen endete für den jüngeren der beiden Männer im Krankenhaus. Ein 40-...
Straubing – Messerstecherei in der... STRAUBING - Bereits am Sonntag (07.08.2016) wurde die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern über ein mögliches Tötungsdelikt in Kenntnis ...
http://www.bayern-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/04/Bayern-Tageblatt.com-Regensburg-Aktuell-.jpghttp://www.bayern-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/04/Bayern-Tageblatt.com-Regensburg-Aktuell--120x120.jpgNews-24.BayernAktuellAktuell-Polizei-BayernBayern-NewsRegensburg02.04.2017,Aktuell,Einbruch in ein Büro- und Geschäftsgebäude in der Bahnhofstraße,Lokales,Nachrichten,News,Oberpfalz,Polizei,RegensburgREGENSBURG - Bei einem Einbruch in ein Bürogebäude im Stadtgebiet verletzte sich der Täter und konnte so ermittelt werden. Der angerichtete Sachschaden ist beträchtlich.In der Nacht von Freitag auf Samstag, 31.03./01.04.2017, stieg ein zunächst unbekannter Täter über ein Gerüst auf das Dach eines in der Bahnhofstraße gelegenen Geschäfts- und...Das bayrische Nachrichten und Ratgebermagazin, mit vielen Extras