Der Sensenmann im Modemagazin, eine groteske Da Vinci Adaption und unerfüllte Liebe – Die Bittersüßen Zeiten in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel in Regensburg

News-24.bayern - Regensburg - Aktuell -Regensburg – Bittersüße Zeiten: Am kommenden Samstag, 4. Februar 2017, um 14.30 Uhr ist es endlich soweit. Dr. Dr. Thomas Rusche, der Geschäftsführer der SØR Rusche GmbH Oelde/Berlin, wird in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel exklusiv durch die „Bittersüßen Zeiten“ führen und das eindrucksvolle Ausstellungskonzept erläutern.

Die Präsentation zeigt Werke aus dem Besitz von Thomas Rusche, dessen Kunstsammlung über 3 000 Werke des niederländischen Barocks sowie der Moderne umfasst. Das Besondere an der Ausstellung „Bittersüße Zeiten“ ist, dass Bildende Kunst aus beiden Epochen gezeigt wird.

In verschiedene Themengebiete eingeteilt, lassen sich bei diesem spannenden Ausstellungskonzept die Unterschiede aber auch die Gemeinsamkeiten der künstlerischen Umsetzungen früher und heute erkennen. Es werden klassische Bereiche wie Portraits, Kinderzeit, Mensch und Arbeit, Sex und Liebe und der Tod behandelt, allesamt Themen, die Künstlerinnen und Künstler zu jeder Zeit beschäftigt und inspiriert haben.

Die Führung mit Thomas Rusche ist ein besonderes Highlight am kommenden Wochenende. Da die Ausstellung nur noch bis zum 19. Februar 2017 in der Städtischen Galerie zu sehen sein wird, sollte man sich diese Gelegenheit auf keinen Fall entgehen lassen.

Gleich im Anschluss darf man sich noch auf eine weitere Veranstaltung freuen: Thomas Rusche wird alle Interessierten ab 17 Uhr durch das SØR Rusche Haus in der Maximilianstraße in Regensburg führen. Auch dort gibt es viele Kunstwerke aus seiner Sammlung zu entdecken.

Der Eintritt für die Führung in der Städtischen Galerie beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro. Der Eintritt für die Führung im SØR Rusche Haus ist kostenlos.

***
Text: Stadt Regensburg

Das könnte Sie interessieren ...

Snack-Rezept: Tutti-Frutti-Happys (darf ... Tutti-Frutti-Happys (16 Häppchen für 4 Personen) Snack-Rezept: Tutti-Frutti-Happys (darf auf keiner Party fehlen) - Foto: Wirths PR Die Zutaten:25...
Würzburg – Herrenlose Tasche an Bu... WÜRZBURG - Eine herrenlose Tasche an einer öffentlichen Bushaltestelle hat am Dienstagnachmittag einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Nach einer B...
Forchheim – Stadt Forchheim ist au... Freizeitmesse Nürnberg - Quelle: AFAG Messen und Ausstellungen GmbHForchheim - Im Touristik-Bereich der Freizeit Messe (Halle 9) präsentiert sich...
Würzburg – In Büro eingebrochen – ... WÜRZBURG / INNENSTADT - Ein Unbekannter ist in der Zeit von Donnerstag bis Montag in ein Büro in der Innenstadt eingebrochen, hat aber offensichtlich ...
Regensburg – Umfrage zum Radverkeh... Regensburg - Welche Aspekte sind Ihnen in Bezug aufs Fahrradfahren besonders wichtig? Asphaltierte Radwege? Abstellmöglichkeiten für Fahrräder?Inf...
Vorspeisenrezept: Spargel mit Schinken, ... Spargel mit Schinken, Lachs und Dip (für 2 Personen) Spargel mit Schinken, Lachs und Dip - Foto: Wirths PR Die Zutaten:500 g Spargel 1 TL Butter ...
http://www.bayern-tageblatt.com/wp-content/uploads/2015/11/News-24.bayern-Regensburg-Aktuell-.jpghttp://www.bayern-tageblatt.com/wp-content/uploads/2015/11/News-24.bayern-Regensburg-Aktuell--120x120.jpgNews-24.BayernAktuellAktuelle Events und Termine in BayernBayern-NewsKultur und KunstMagazinRegensburg02.02.2017,Aktuell,durch die Ausstellung Bittersüße Zeiten,Führung mit Dr. Dr. Thomas Rusche,Kultur,Kunst,Lokales,Nachrichten,News,Oberpfalz,RegensburgDer Sensenmann im Modemagazin, eine groteske Da Vinci Adaption und unerfüllte Liebe – Die Bittersüßen Zeiten in der Städtischen Galerie im Leeren Beutel in Regensburg Regensburg - Bittersüße Zeiten: Am kommenden Samstag, 4. Februar 2017, um 14.30 Uhr ist es endlich soweit. Dr. Dr. Thomas Rusche, der Geschäftsführer der SØR...Das bayrische Nachrichten und Ratgebermagazin, mit vielen Extras